Alles, was Sie über das Textilkabel kürzen wissen müssen

28.07.2017 14:59

„Was gilt es, beim Textilkabel kürzen zu beachten?“

„Wir kürze ich ein Textilkabel richtig?“

„Was kann man beim Textilkabel kürzen alles falsch machen?“

Diese und ähnliche Fragen erreichen uns inzwischen in einer Regelmäßigkeit, dass wir bereits dann ausgesorgt hätten, wenn wir nur für jedes Mal, dass wir den berühmten „1-Euro-Witz“ gemacht hätten, einen Euro bekommen hätten.

Aber Spaß beiseite. Selbstverständlich ist das richtige und fachgerechte Kürzen eines Textilkabels eine sehr wichtige Angelegenheit, weswegen die Nachfrage nach einer Anleitung auch entsprechend stark ist.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass diese Arbeit nur von einer ausgebildeten Elektrofachkraft ausgeführt werden darf.

Nichtsdestotrotz möchten wir Ihnen hier gerne eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit auf den Weg geben. Nicht etwa, damit Sie sich über die Anweisung hinwegsetzen können (bitte nehmen Sie den Hinweis ernst!), sondern damit Sie schon gewisse Vorarbeiten treffen, wie beispielsweise das richtige Werkzeug parat halten, und die Arbeiten des Elektrikers nachvollziehen können.

Im Folgenden also alles, was Sie über das Kürzen von Textilkabeln wissen müssen.

Schritt 1: Die Vorbereitung

Auf diesem Foto finden Sie alles, was die Elektrofachkraft zum Kürzen des Textilkabels benötigen wird.

Textilkabel kürzen - das braucht man

Dies ist im Einzelnen:

  • Ein Maßband oder Metermaß
  • Ein Seitenschneider
  • Ein Rundkabel-Entmantler
  • Tesafilm, bzw. Klebefilm (transparent)
  • Ggf. eine Schere für den Klebefilm

All diese Utensilien können Sie im Baumarkt Ihres Vertrauens sehr günstig erwerben.

Alles vorbereitet? Dann packen wir es an!

Schritt 2: Die optimale Länge ausfindig machen

Nachdem Ihnen die handelsübliche Länge des Lampenkabels nicht ausgereicht hat (sonst würden sie es ja nun nicht kürzen wollen), geht es im ersten Schritt darum, ihre gewünschte Länge auszumessen. Hierbei hilft Ihnen das Metermaß.

Sie sollten nun also einen Punkt an dem Kabel gefunden haben, ab dem es offiziell als „zu lang“ für Ihre Bedürfnisse gilt.

Tipp: Gehen Sie von diesem Punkt aus sicherheitshalber noch ca. fünf Zentimeter weiter.

Umwickeln sie die nun herausgefundene Stelle mit dem Tesafilm, bzw. Klebefilm, ganz wie auf dem nun folgenden Beispielfoto.

Textilkabel kürzen - Kabel umwickeln

Schritt 3: Zuschneiden

Nun kommt der Seitenschneider ins Spiel. Trennen Sie das Lampenkabel nun ca. einen Zentimeter dahinter durch (Achtung: nicht in der mit Klebe- oder Isolierband umwickelten Stelle durchschneiden).

Textilkabel kürzen und zuschneiden

Schritt 4: Nachmessen

Mit dem Maßband können Sie nun, wie das nächste Foto zeigt, nachmessen. In diesem Beispielbild sind es nun zwei Zentimeter bis zum Mittelpunkt des mit dem in Schritt 2 umklebten Fixpunkt.

Textilkabel messen und kürzen

Schritt 5: Entmanteln

Für das Entmanteln des Kabels, um die Stromlitzen zu befreien, wird der eingangs erwähnte Rundkabel-Entmantler benötigt. Setzen Sie diesen nun an der vorgesehenen Stelle an.

Wichtig ist, nicht zu zaghaft zuzudrücken. Der Entmantler ist unabhängig davon, wie fest sie zudrücken, nicht darauf eingestellt, die Litzen zu verletzten.

Lampenkabel kürzen 3

Drehen Sie ihn nun ein paar Mal hin und her und ziehen Sie ihn abschließend ab.

Textilkabel kürzen - so gehts

Zum Vorschein kommen sollten nun die drei farbigen Stromlitzen, während das Endstück des nun gekürzten Textilkabels noch immer von dem Klebefilm ummantelt ist. Das Ganze sieht dann so aus:

Textilkabel kürzen - fast geschafft

Wichtig ist, dass die Isolierung der Litzen unbeschädigt geblieben ist.

Schritt 6: Litzen präparieren

Abschließend müssen die nun mitsamt dem Lampenkabel gekürzten Litzen auch wieder anschlussbereit gemacht werden. Das bedeutet, dass auch diese gekürzt werden, wofür praktischerweise erneut der Rundkabel-Entmantler mit der dafür vorgesehenen Einstellung genutzt werden kann.

Textilkabel fertig gekürzt

Und voilà: Das Textilkabel ist fertig gekürzt, auf die optimale Länge angepasst und einsatzbereit.

Abschließender Hinweis

Ein Textilkabel zu kürzen ist nicht schwer. Umso wichtiger ist es uns, nochmals zu betonen, dass die Arbeiten, die sich hier vielleicht einfach lesen mögen, unbedingt von einer geschulten Elektrofachkraft ausgeführt werden sollten.

Wer diesen Hinweis nämlich ignoriert, der geht ein gewaltiges Risiko ein, dass von kleinen Kurzschlüssen über Verletzungen bis hin zu Wohnungsbränden reicht. Stellen Sie also sicher, dass die Fachkraft Ihres Vertrauens weiß, was er oder sie da tut, und nutzen Sie diese Anleitung gegebenenfalls zur Kontrolle oder um nachzufragen, wenn Ihnen etwas komisch vorkommt.

Wir hoffen, dieser Blogbeitrag konnte Ihnen eine praktische Hilfestellung bieten. Wenn Sie an weiteren praktischen Tipps und Anwendungstricks rund um die Themengebiete Lampen, Leuchten, Leuchtmittel und Uhren interessiert sind, dann abonnieren Sie doch am besten unseren Newsletter und verpassen Sie zukünftig keine interessanten Blogbeiträge auf unserer Seite mehr!

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN:
Inneneinrichtung & Interieurdesign, Wohnideen